Vorträge 2004

12. Januar 2004, Dr. S. Eggenberg, Bern: Nutz- und Zierpflanzen vom Ende der Welt
Ein Blick in die Pflanzenwelt Chiles zeigt neben den Urahnen der Kartoffel und der Gartenerdbeere auch viele bekannte und (noch) wenig bekannte Zierpflanzen.

19. Januar 2004, Prof. Dr. H. Zoller, Basel: Die Flora und Vegetation Südafrikas und Namibias

26. Januar 2004, Dr. André Michel, Bern: Floristische Eindrücke von Korsika und Sardinien in 3-D-Projektion

16. Februar 2004, Beat Fischer, Bern: La Réunion und Seychellen, die Vegetation zweier Inseln im Indischen Ozean

23. Februar 2004, Prof. Dr. J. Steiger, Bern: Die Pinguicula-Arten Eurasiens

1. März 2004, Jahresversammlung 2004, Dr. Andreas Stampfli, Bern: Gedanken zu einem Dürre-Experiment im Halbtrockenrasen von Negrentino

1. November 2004, Dr. Jason R. Grant, University of Neuchâtel: Flora of Alaska

8. November 2004, PD Dr. Didier Reinhardt, Universität Bern: Die Anordnung der Blätter: Wie Hormone Fibonacci-Muster erzeugen

15. November 2004, Petra Kaltenrieder, Universität Bern: Zur Langzeitökologie des Walliser Lärchen-Arvengürtels: Sonne, Klima, Boden, Mensch und Vieh

13. Dezember 2004, Dr. Roman Zweifel, Universität Bern: Zum Wasserhaushalt von Eichen und Föhren im Wallis