Floreninventare

Floreninventare haben zum Ziel, in einem bestimmten Gebiet (Stadt, Gemeinde, Region) eine möglichst vollständige Erhebung der Pflanzen zu machen. Sie sind als Citizen Science-Projekte organisiert, bei denen Freiwillige die Kartierung übernehmen, aber in Form von Informationsveranstaltungen, Bestimmungsabenden und Exkursionen die nötige professionelle Unterstützung dazu erhalten. Auch zahlreiche BBG-Mitglieder beteiligen sich an diesen Kartierungen.

Laufende Floreninventare:

  • Floreninventar Köniz FLOK (Start 2019)
  • Floreninventar der Region Thun (Start 2019)

Abgeschlossene Floreninventare:

  • Floreninventar Bern FLIB (Stadt Bern, 2013-2016)